Datum: 16.01.2017 | Autor: Sylvia Sakl-Oberthaler

Der Katalog der römischen Öllampen aus Vindobona ist das Herzstück von „Lampen aus Vindobona“. Er befindet sich im Aufbau, mit dem Ziel, alle derzeit bekannten römischen Öllampen und Beleuchtungsgeräte in Form eines farbig bebilderten Kataloges zu präsentieren. Die Lampen sind nach Formtypen geordnet und innerhalb dieser Gruppen mit der aktuellen Inventarnummer als Ansprachekriterium zusammengestellt. Als erster Komplex werden laufend die von Alfred Neumann 1967 publizierten Lampen aus der Sammlung des Wien Museums in der Neubearbeitung durch die Autorin online gestellt. Darauf folgen die Fundobjekte aus älteren Grabungen der Stadtarchäologie Wien. Zuletzt sollen die Lampenfunde aus den Grabungen der Stadtarchäologie Wien ab 1990 vorgestellt werden.

Der Katalogtext beginnt mit den Eckdaten bestehend aus der Inventarnummer des Wien Museums, der genauen Typbezeichnung, allfälligen Bildmotiven oder Herstellerstempeln sowie der Fundadresse und dem Fundjahr. Die Typbezeichnungen erfolgen nach jeweils gängigen Typologien wie der von Siegfried Loeschcke und von Autoren anderer allgemein bekannter Standardwerke. Bei stratifizierten Exemplaren ist die Schichtdatierung extra angeführt. Wenn vorhanden, folgt darauf der Grabungscode der Stadtarchäologie (GC). Er besteht grundsätzlich aus dem Fundjahr und einer fortlaufenden zweistelligen Nummer. Über diesen Code besteht die Möglichkeit, im online Portal „Wien Kulturgut“ weitere Informationen über die Fundsituation zu erhalten. Es folgen detaillierte Angaben zum Fundobjekt sowie Literaturzitate für bereits anderswo publizierte Stücke, dazu kommen ausgewählte Parallelen. Die Literaturangaben sind als Kurzzitate gestaltet, ihre Auflösung erfolgt in „Lampen aus Vindobona – Literatur/Liste der abgekürzten Literatur“.

Alle Maße sind im Katalog in cm angegeben, Farbbestimmungen wurden mit Hilfe der Munsell Soil Color Charts, 1994 revised Edition durchgeführt. Typologische Datierungen sind im Katalogteil nicht vermerkt. Zu diesem Thema ist ein zusammenfassender Artikel geplant. Alle verfügbaren Abbildungen (Fotos, Zeichnungen) sind im slider zu sehen. Die Abbildungen sind mit einem Maßstab versehen.

Katalogtext: Sylvia Sakl-Oberthaler
Fotos: Christine Ranseder
Scans: Gertrud Mittermüller
Zeichnungen: Sylvia Sakl-Oberthaler
Umzeichnungen: Gerhard Reichhalter