Inv.-Nr. MV 38807/42 (Typ: Loeschcke IX oder X)
Firmenstempel: 1 Buchstabe erhalten
Fundort: Wien 3, Rennweg 44, 1989-1990 (GC: 199001)

Beschreibung: Lampenfragment aus zwei Teilen (Boden/Wand) mit Schnauzenansatz, doppelter Standring.
Technik: modelgepresst, Kanten stark abgerundet.
Erhaltung: Bruchkanten scharfkantig.
Oberflächenbehandlung: Engobe, innen und außen, Farbe: 2.5YR 6/8, matt; Überzug stark abgeplatzt.
Maße: Schulter-Dm: 6,1 cm; Boden-Dm: 4,2 cm; Höhe: 2 cm

Literatur: Müller et al. 2018, Fundtabelle 8, FK 24 (Verfüllung Periode 3, Verfüllung von GR 1, unterster erfasster Abschnitt) LA 12.