Inv.-Nr. MV 80240/13 (Typ: Loeschcke IX/X?)
Firmenstempel: QLP.
Fundort: Wien 3, Aspanggründe (Bauplatz 4), 2010-2011 (GC: 201002)
Bef.-Nr.: 720
Datierung/Schicht: Ausrissverfüllung Grabbau: 180-200 n. Chr.

Beschreibung: Fragment des Behälters (Unterteil) mit Ansatz der Schnauze, Boden mit doppeltem
Standring.
Technik: modelgepresst, Kanten verquetscht.
Erhaltung: Bruchkanten scharfkantig.
Oberflächenbehandlung: Engobe, innen und außen, Farbe: 2.5YR 5/6, matt, Engobe großteils abgerieben.
Maße: Höhe: 0,23 cm (erhalten)

Literatur: Schachner 2018, 51 133 Kat.-Nr. 178 Taf. 15, 178 Fototaf. 3, 178; mit Stempellesung [—]TIO