Inv.-Nr. MV 1014 (Typ: Loeschcke IX/X?)
Fundort: Wien 1, Brandstätte 7, 1906 (GC: 190602)

Beschreibung: Fragment des Behälters, erhalten die rückwärtige Hälfte mit Ansatz eines Griffaufsatzes  (Teil einer Palmette?), sowie Ansätze eines ösenförmigen Griffes an dessen Rückseite, außerdem Teil des Spiegels mit Ansatz des (mittigen) Füllloches, technisch hochwertige Ausführung.
Technik: modelgepresst, Kanten scharfkantig.
Erhaltung: Bruchkanten scharfkantig.
Gebrauchsspuren: Behälter, außen, angerußt.
Oberflächenbehandlung: Glättung, außen, Farbe: 2.5YR 6/8, matt; sorgfältige Glättung, innen am Diskus Tonkügelchen unterhalb Griff (als Verstärkung?).
Maße: Spiegel-Dm: 6,25 cm; Schulter-Dm: 8,7 cm

Literatur: Neumann 1967, 21 Kat.-Nr. 181.