Inv.-Nr. MV 21210/33104 (Typ: Loeschcke IX B/Schulterform: Loeschcke IX)
Fundort: Wien 1, Michaelerplatz, 1990-1991 (GC: 199201)
Datierung/Schicht: Werkstätten Grube 379 (70- ca. 200 n. Chr.)

Beschreibung: Lampenfragment, Behälter und Schnauze mit je einem Luftloch, es fehlt ein Teil des Behälters, erhalten eine (von zwei?) dreieckigen Knuppen, ein Füllloch und ein Dochtloch, handwerklich hochwertige Ausführung.
Technik: modelgepresst, Kanten scharfkantig.
Erhaltung: Bruchkanten scharfkantig.
Gebrauchsspuren: Schnauze, außen, angerußt.
Oberflächenbehandlung: Glättung, außen, Farbe: 2.5YR 6/6; schmale Facetten längs der Schnauze.
Maße: Schulter-Dm: 6,3 cm; Höhe: 3,2 cm; Länge: 10,4 cm; Länge Schnauze: 4 cm

Literatur: Donat 2003, 74.