Inv.-Nr. MV 25077 (Typ: Loeschcke X B/Buchi Xb)
Bildmotiv: vier kleine Punkte rund um das Füllloch angeordnet (Relief, Spiegel)
Fundort: Wien 1, Hanuschgasse/Oper, 1951 (GC: 195104)

Beschreibung: Deckplatte, vollständig bis auf Schnauzenspitze, Schulterleiste, drei undeutlich ausgebildete, gerundete Knuppen, annähernd mittiges Füllloch, sowie Schnauze mit Ansatz des Dochtloches, handwerklich mittelklassige Ausführung.
Technik: modelgepresst, Kanten stark abgerundet.
Erhaltung: Bruchkanten abgerundet.
Gebrauchsspuren: Deckplatte, innen und außen, sekundär verbrannt.
Oberflächenbehandlung: Engobe, außen, Farbe: 5YR 5/4, mattglänzend; Engobe durch Sekundärbrand unregelmäßig verfärbt.
Maße: Spiegel-Dm: 3,3 cm; Schulter-Dm: 5,6 cm; Länge: ca. 6,9 cm (erhalten)

Parallelen(Vindobona): Wien 1, Petersplatt 11: MV 486.