Inv.-Nr. MV 3072/4 (Typ: Loeschcke IX C/Buchi IX-c?)
Fundort: Wien 1, Judenplatz, 1995-1998 (GC: 199701)
Bef.-Nr.: 8808
Datierung/Schicht: Phase 3 (180/200 – 280/320 n. Chr.) – FK 115

Beschreibung: Kleines Fragment der Deckplatte, erhalten die charakteristische Schulterleiste im Bereich des Schnauzenkanals, auf einer Seite mit Knick zum Spiegel.
Technik: modelgepresst, Kanten leicht abgerundet.
Erhaltung: Bruchkanten scharfkantig.
Oberflächenbehandlung: Engobe, außen, Farbe: 5YR 6/8, matt; zwei kleine Kerben direkt neben der Schulterleiste (in den Überzug eingetieft).
Maße: Länge: 2,7 cm

Literatur: Mosser et al. 2010, 341, 342, 347.