Inv.-Nr. MV 1520 (Typ: Loeschcke X B/Buchi Xb)
Fundort: Wien 3, Klimschgasse, 1909 (GC: 190901)

Beschreibung: Fragment, Schulterzone mit Ansatz der Behälterwand, erhalten etwa 1/2 (eine Seite mit Ansatz der Schnauze), zwei von drei scheibenförmigen Knuppen, ein Luftloch im Schnauzenkanal, handwerklich mittelklassige Ausführung, Talglampe: Diskus intentionell nicht ausgebildet.
Technik: modelgepresst, Kanten scharfkantig.
Erhaltung: Bruchkanten scharfkantig.
Gebrauchsspuren: vollständig, innen und außen, sekundär verbrannt.
Oberflächenbehandlung: Engobe, innen und außen, Farbe: 2.5YR 6/6, metallisch glänzend; Engobe fleckig durch Sekundärbrand, Tonfarbe: 7.5YR 6/6.
Maße: Spiegel-Dm: ca. 3,7 cm; Schulter-Dm: ca. 6 cm; Höhe: 2,7 cm (erhalten); Länge: 7,4 cm (erhalten)