Inv.-Nr. MV 2080 (Typ: Loeschcke X B/Buchi Xb)
Fundort: Wien 1, Am Hof 14, 1913/1914 (GC: 191401)

Beschreibung: Fragment (es fehlt der Boden), Deckplatte mit drei scheibenförmigen Knuppen, fast mittigem Füllloch, Luftloch im Schnauzenkanal, rundem Dochtloch, gut abgesetzte Schnauze, handwerklich mittelklassige Ausführung.
Technik: modelgepresst, Kanten scharfkantig.
Erhaltung: Bruchkanten scharfkantig.
Gebrauchsspuren: Schnauze, innen und außen, angerußt.
Oberflächenbehandlung: Glättung, außen, Farbe: 2.5YR 6/6, mattglänzend; Oberfläche uneben (Spiegel- und Schnauzenkanalbereich), Knuppen nachlässig bearbeitet; unten an der Schnauze schmale Glättfacetten.
Maße: Spiegel-Dm: 4 cm; Schulter-Dm: 6,3 cm; Boden-Dm: ca. 3,8 cm; Höhe: 2,75 cm (Schulterleiste); Länge: 9,2 cm

Literatur: Neumann 1967, 15 Kat.-Nr. 52.